Bei den Bienenfressern (Merops apiaster) steht gerade der Bezug der Kolonien an. Vor etwa 3 Wochen sind sie aus ihren Winterquartieren zurück gekehrt. Die Paarbildung ist im vollen Gange. Laut #ADEBAR gibt es in Deutschland etwa 800 Brutpaare. Hinzu kommen “helpers at the nest”; also vorjährige Jungvögel, die ihren Eltern beim diesjährigen Brutgeschäft helfen.

Alle Fotos entstanden in einer vom Klima begünstigten Region Deutschlands. Die kleine Brutkolonie liegt an einer 4-6 Meter hohen Löß-Böschung mittelbar an einem Feldweg zwischen Feldern und Weinbergen. Durch die ortsnahe Lage ist der Weg entsprechend von Menschen frequentiert, so dass die Vögel wenig scheu und daher sehr kooperativ sind. Alle Fotos entstanden aus einem Tarnzelt heraus.

Danke an Christian Höfs, Lukas Thiess und Magdalena Schaaf für die Option.